Ein Badewannensitz für Babys sorgt für Entlastung bei den Eltern. Frisch gebackene Eltern haben mit ihrer neuen Lebenssituation viel zu tun und sind häufig gestresst. Umso wichtiger sind hilfreiche Produkte, die den Alltag mit dem Nachwuchs erleichtern. Eines dieser Gimmicks sind Badewannensitze für Babys. Mit Hilfe eines Badewannensitz haben Eltern beide Hände frei und können diese nutzen, um mit dem Kind während dem Baden zu spielen oder das Baby in aller Ruhe zu waschen. Ohne Baby Badesitze wird es oft zu einem Kraftakt, den Kleinen oder die Kleine zu waschen. Gerade wenn sie etwas aktiver sind und nicht still sitzen können, sind Eltern dadurch häufig schnell überfordert. Da es aber wichtig ist, dass die Erziehungsberechtigten eine positive Ausstrahlung haben und auch Spaß an der Sache vermitteln, sind solche Hilfsmittel wie Badewannensitze für Babys eine Anschaffung wert.

badewannensitz-baby-testsieger badewannensitz baby Badewannensitz Baby - Für ein schöneres Badeerlebnis badewannensitz baby testsieger

Badewannensitz Baby – Wofür?

Badewannensitz Baby lassen sich in die große Badewanne oder auch in eine extra Wanne für Babys stellen. Sie werden mit Saugnäpfen oder ähnlichen Werkzeugen am Wannenboden fest fixiert, um nicht weg zu rutschen und die nötige Sicherheit zu gewährleisten, sowohl für das Baby, als auch für die Eltern. Besonders ergonomisch geformte Modelle, die Kinder in schräge Rückenlage versetzen, erleichtern das Waschen des Babys. Die Gefahr, dass der Kleine zu tief in das Wasser rutscht, wird durch eine Schrittstütze verhindert. Eine andere Variante ist ein Badewannensitz Baby mit gerader Rückenlehne und einem Badering vor dem Körper. In diesem Fall sitzt der Nachwuchs im Badewannensitz Baby und kann mit seinen kleinen Beinchen im Wasser strampeln und das Wasser auf eigene Art und Weise kennen lernen und somit Spaß am Baden finden und die Scheu vor dem Wasser schon früh in jungem Alter ablegen. Zusätzlich integriertes Spielzeug an einem extra angebrachten Ring kann für weiteren Spielspaß während dem Baden sorgen, damit das Baby ruhig im Badewannensitz Baby sitzen bleibt und sich waschen lässt. Drehbare Badewannensitz Baby ermöglichen es, noch flexibler in der Badewanne zu agieren und helfen die ganze Waschprozedur nicht so starr werden zu lassen.

Ab wann ist ein Badewannensitz Baby geeignet?

Grundsätzlich gibt es Ausführungen, die bereits von Anfang an zu gebrauchen sind. Es gibt unterschiedlichste Sitze für die verschiedenen Altersstufen und Größen der Kleinen. Die meisten Badewannensitz Baby sind zu verwenden bis zu einem Alter von 24 Monaten oder 36 Monaten. Sehr gute Badewannensitz Baby sind zusätzlich verstellbar, so dass sie eine lange Haltbarkeit vorweisen können und auch noch verwendbar sind, wenn das Baby schnell wächst und älter wird. Durch viele Testberichte und Erfahrungen lassen sich schon viele Modelle die sich derzeit auf dem Markt befinden vergleichen. Insgesamt gibt es bereits sehr viele Angebote, so dass sich alle interessierten Eltern das richtige Produkt für ihren Kleinen aussuchen können.

badewannensitz-baby badewannensitz baby Badewannensitz Baby - Für ein schöneres Badeerlebnis Badewannensitz Baby

Ein Badewannensitz Baby bereitet viel Freude beim baden.

Unsere Favoriten im Badewannensitz Baby Test – Summer Infant 19176 Deluxe Baby Badesitz

summer-infant-badewannensitz badewannensitz baby Badewannensitz Baby - Für ein schöneres Badeerlebnis Summer Infant BadewannensitzDer Summer Infant 19176 Deluxe Baby Badesitz ist zu empfehlen und ein Geheimtipp. Dieses Exemplar ist mit sehr weichem Material ausgepolstert, so dass er sich nach dem Körper und dem Kopf des Babys formt. Der Stoff ist abnehmbar und waschmaschinenbeständig und kann dadurch sehr einfach gereinigt werden. Die integrierte Kopfstütze sorgt für wichtigen Halt des Babykopfes. Der Sitz kann zusammen geklappt und dadurch platzsparend verstaut werden. Außerdem kann er in drei unterschiedliche Positionen angebracht werden, damit sich das Baby die bequemste Haltung aussuchen kann. Das kindgerechte Design mit den extra angebrachten Spielsachen sorgt für den das Extra an Badespaß für das Baby.

Unsere Favoriten im Badewannensitz Baby Test – Smoby 211106 Cotoons Baby Badesitz

smoby-badewannensitz badewannensitz baby Badewannensitz Baby - Für ein schöneres Badeerlebnis Smoby BadewannensitzEine weitere sehr praktische Alternative ist der Smoby 211106 Cotoons Baby Badesitz, der vor allem optisch für das Baby interessant ist, da er durch das integrierte Activity Tablett nicht nur ein einfacher Sitz ist, sondern gleichzeitig auch ein Spielzeug. Er ist geeignet für Kinder ab sechs Monaten. Durch seine runden Formen und nicht vorhandenen Kanten sorgt er nicht nur für enorme Sicherheit, sondern auch für Komfort. Das integrierte Activity Tablett kann durch das Security System nach vorne aufgeschoben und das Baby somit sehr einfach in den Sitz hinein gehoben werden. Im sitz enthalten sind eine Blume, ein Schaufelrad und eine niedliche Wasser-Spritzfigur. Eine weitere Besonderheit ist, dass sich das abnehmbare Activity Tablett später auch alleine in der Badewanne befestigen lässt, so dass sich das Baby später, wenn es aus dem Sitz schon herausgewachsen ist, immer noch mit den gleichen Spielsachen beschäftigen kann.

Fazit: Ein Badewannensitz Baby hat nur Vorteile für alle Beteiligten
Ein Badewannensitz Baby erleichtert das Baden für die Eltern und auch für das Kind ungemein. Er sorgt für zusätzlichen Spielspaß und einen klaren Halt. Die dadurch gewonnene Entlastung drückt sich in Gelassenheit bei den Eltern aus, was sich wiederum positiv auf das Kind auswirkt und gute Laune in der gesamten Familie verbreitet. Eine gute Alternative zum Badesitz sind Babybadewannen, hierfür empfehlen wir unseren Babybadewanne Test.